VectorWorks SPOTLIGHT

Das Aufgabenspektrum im technischen Bereich für Veranstaltungen, Film und Fernsehen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erweitert.

CAD ist im heutigen Produktionsgeschehen zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel geworden. VectorWorks SPOTLIGHT bietet als CAD-Branchenlösung alles, was für eine effiziente Planung im Bereich Bühne & Beleuchtung gebraucht wird. Um den Start in die CAD Welt von VectorWorks SPOTLIGHT zu erleichtern, bieten wir diesen Grundlagenkurs an.

Inhalte

Der VectorWorks SPOTLIGHT Grundkurs beinhaltet folgende Schwerpunkte

  • VectorWorks Grundlagen
    - Werkzeuge
    - Klassen
    - Ebenen
    - Konstruktions- und Arbeitsebenen
    - Maßstäbe, Einheiten, Bemaßungen, Text
    - Darstellungs- / Projektionsart
  • SPOTLIGHT Modul
    - Werkzeuge
    - Bibliotheken
    - Scheinwerfer Werkzeug
    - Traversen Werkzeug
    - Screen Werkzeug
    - Vorhang Werkzeug
    - Lautsprecher Werkzeug (neu in VW 2013)
    - Bühnen, Bestuhlung etc.
    - 2D / 3D Modelle
  • Datenaustausch mit anderen Programmen (Import/Export)
  • Riggdesign
  • Hängepunktepläne
  • Beleuchtungspläne

 

ALa 09-2015

1. Termin:     20.02. bis 23.02.2017 in Hannover

2. Termin:     07.08. bis 10.08.2017 in Hannover

Der Kurs findet an vier Tagen statt mit täglichem Unterricht von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr und ist in Vormittags- und Nachmittagseinheiten mit je vier Unterrichtsstunden gegliedert.

Insgesamt sind es 32 Unterrichtseinheiten.


Kursgebühren     590,- €

 

Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 531,00 € (USt. befreit).

 

inkl. Lehrmaterial und Teilnahmebescheinigung.

Lutz Paetzold Meister für Veranstaltungstechnik seit 1999 selbständig als Veranstaltungstechniker.
Dozent für Vektorworks
Details

Der VectorWorks SPOTLIGHT Grundkurs ist empfehlenswert für:

  • Fachkräfte für Veranstaltungstechnik
  • Meister für Veranstaltungstechnik
  • Projektleiter / techn. Planer