Wiederholungsunterweisung für Befähigungsscheininhaber nach § 20 SprengG

Erhalt der Fachkunde für den Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen und Sätzen in Theatern oder vergleichbaren Einrichtungen, das Abbrennen von Großfeuerwerken sowie den Umgang mit explosions-gefährlichen Stoffen in Film oder Fernsehproduktionsstätten.

Anmeldung

Dresdener Sprengschule GmbH
Jörg Rennert
Heidenschanze 6-8
01189 Dresden

Tel.: 0351-43059-0
info@sprengschule-dresden.de

Informationen auch bei der Deutschen Event Akademie: 0511-2707478

oder per Mail: info@deaplus.org

 

ALa 09-2017

Info-Flyer (218 KB)

Termine         01.02. + 02.02.2018

                     29.10. + 30.10.2018

 

Zwei Unterrichtstage in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr

Sie investieren:

330,- Euro zzgl. USt.

tba

(lt. § 34 der 1.SprengV):

Vorlage eines gültigen Befähigungsscheines nach § 20 SprengG bzw. einer Erlaubnis nach § 7 SprengG für die Tätigkeit als Bühnen- oder Großfeuerwerker, sowie einer Unbedenklichkeitsbescheinigung