Anschlagmittel und Traversensysteme

Sachkundeschulung
Das Aufgabenspektrum im technischen Bereich für Veranstaltungen, Film und Fernsehen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erweitert. Die fortschreitende technologische Entwicklung führt zu ständig wachsenden Anforderungen an „Mensch und Maschine“.

  • Materialkunde
  • Konstruktive Anforderungen
  • Ablegereife

Seminarinhalte
Dieser Lehrgang vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Anschlagmittel und Traversen in der Veranstaltungstechnik den Vorschriften entsprechend fachgerecht anwenden zu können. Diese Schulung kann auf Sachkunde für Veranstaltungsrigging nach SQQ2 angerechnet werden

Zielgruppe
Techniker, Fachkräfte, Rigger, Meister für Veranstaltungstechnik, Messebauer

Anmeldung (79 KB)
Termin:19.09. - 21.09.2018

Sie investieren

410,– Euro

369,– Euro für Mitglieder der Partnerverbände

tba