Leitung und Aufsicht in Veranstaltungsstätten

Verantwortlichkeiten und Delegation
Als Bürgermeister oder Schulleiter tragen Sie die Hauptverantwortung. Aus dieser Verantwortung entsteht insbesondere die Pflicht, organisatorische Vorkehrungen auf allen Ebenen entsprechend zu treffen. Besonders thematisiert wird die Qualifizierung der Aufsicht führenden Personen, die Kooperation mit einer Bühnenfachkraft und organisatorische Regelungen für den Betrieb der Veranstaltungsstätte inklusive der entsprechenden Gefährdungsbeurteilung.

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheit in Veranstaltungsstätten
  • Rechtssichere Delegation von Verantwortung

Seminarinhalte
Szenariobasiert wird vermittelt, welche Gefährdungen bei Veranstaltungen auftreten, welche Konsequenzen aus Fehlverhalten resultieren, wie Sie Arbeitssicherheit integrieren und sich dabei rechtlich absichern. Verschiedene Beispiele der Umsetzung runden das Seminar ab

Zielgruppe
Bürgermeister, kommunale Führungskräfte der obersten Führungsebene, Schulleiter

Anmeldung (79 KB)
Termin:22.08. - 24.08.2018

Sie investieren

875,– Euro

788,– Euro für Mitglieder der Partnerverbände

Anke Lohmann Dipl.-Ing. für Theater- und Veranstaltungstechnik Geschäftsführerin der Deutschen Event Akademie Details