ONLINE - Verantwortung bei Veranstaltungen

Bei großen und kleinen Veranstaltungen sind viele unterschiedliche Unternehmen und Personen beteiligt. Für viel Diskussion sorgt dabei in der Regel das Thema „Verantwortung“ sowie deren Übertragung. Häufig werden dabei die Bezeichnungen ungenau benutzt, z.B. Betreiber, Veranstalter Veranstaltungsleiter, Verantwortliche für Veranstaltungstechnik, SiGeKo, Sicherheitsbeauftragte, Elektrofachkräfte oder Bühnenfachkräfte.

Wir sollen klären, was es mit diesen Bezeichnungen auf sich hat, wie man Bühnen- oder Elektrofachkraft wird, wann eigentlich wer und warum anwesend sein muss und wie sich Verantwortung übertragen lässt.

Zielgruppe:

Betreiber, Unternehmer, Veranstalter, Veranstaltungsleiter, Fachkräfte und Meister für Veranstaltungstechnik Eventagenturen, Vertreter von Genehmigungsbehörden

Anmeldung (137 KB)

Online-Termin

28.05.2020      09:00 - 12:30 Uhr

Die Lehrgangsgebühr beträgt 66,00 € zzgl. Ust.

Ralf Stroetmann Meister für Veranstaltungstechnik und Fachkraft für Arbeitssicherheit Ralf Stroetmann begleitet unterstützt bundesweit Betreiber, Unternehmer und Veranstalter bei der Arbeitsschutzkoordination sowie bei der Genehmigungsplanung und Durchführung von Veranstaltungen aller Art, insbesondere im öffentlichen Raum oder bei temporären Versammlungsstätten Details