Meister update - Beschäftigtendatenschutz und IT-Recht

Ständig werden Gesetze und Verordnungen aktualisiert oder neu interpretiert.

Mit der Digitalisierung steigt der Druck nach effizienten datenoptimierten Lösungen im Veranstaltungsmanagement.

Um weiterhin rechtssicher sein Unternehmen führen bzw. seine Position ausüben zu können, kommt dem Umgang mit Daten eine zentrale Rolle zu.

Dieses update vermittelt Ihnen in kompakter Form den aktuellen Stand der rechtlichen Anforderungen, die sich speziell auf die Erhebung, Verbreitung und Nutzung von personenbezogenen Daten aus einem Beschäftigungsverhältnis befassen, sowie einen Überblick über das IT-Recht, ein Rechtsgebiet, das sich mit der rechtlichen Betrachtung von Sachverhalten aus der Informationstechnologie (IT) beschäftigt.

Zielgruppe

  • Meister*innen für Veranstaltungstechnik
  • Personalverantwortliche

 Inhalt

  •  Datenschutzgrundsätze
  •  Rechtsicher Umgang mit Daten
  •  Definition „Beschäftigte“
  •  Regelungen des Arbeitnehmerdatenschutzes
  •  Umsetzung in betriebliche Führungsstrukturen
  •  Datenschutz in sozialen Netzwerken

 

 

Anmeldung (146 KB)
Termin:20.04.2020in Berlin

Die Lehrgangsgebühr beträgt 295,00 € (USt. befreit).

Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 266,00 € (USt. befreit).

tba

Meister update - Beschäftigtendatenschutz und IT-Recht

Ständig werden Gesetze und Verordnungen aktualisiert oder neu interpretiert.

Mit der Digitalisierung steigt der Druck nach effizienten datenoptimierten Lösungen im Veranstaltungsmanagement.

Um weiterhin rechtssicher sein Unternehmen führen bzw. seine Position ausüben zu können, kommt dem Umgang mit Daten eine zentrale Rolle zu.

Dieses update vermittelt Ihnen in kompakter Form den aktuellen Stand der rechtlichen Anforderungen, die sich speziell auf die Erhebung, Verbreitung und Nutzung von personenbezogenen Daten aus einem Beschäftigungsverhältnis befassen, sowie einen Überblick über das IT-Recht, ein Rechtsgebiet, das sich mit der rechtlichen Betrachtung von Sachverhalten aus der Informationstechnologie (IT) beschäftigt.

Zielgruppe

  • Meister*innen für Veranstaltungstechnik
  • Personalverantwortliche

 Inhalt

  •  Datenschutzgrundsätze
  •  Rechtsicher Umgang mit Daten
  •  Definition „Beschäftigte“
  •  Regelungen des Arbeitnehmerdatenschutzes
  •  Umsetzung in betriebliche Führungsstrukturen
  •  Datenschutz in sozialen Netzwerken

 

 

Anmeldung (146 KB)
Termin:20.04.2020in Berlin

Die Lehrgangsgebühr beträgt 295,00 € (USt. befreit).

Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 266,00 € (USt. befreit).

tba