PROseminare – das neue Weiterbildungsformat

Management-Training made by DEAplus

An unserem neuen zusätzlichen Schulungsort, dem Adam Hall Experience Center im hessischen Neu-Anspach ist am 18. Juni 2018 das neue DEAplus Weiterbildungsformat gestartet.

Gezielt ausgerichtet auf die inhaltlichen und methodischen Anforderungen von Führungskräften und Professionals in der Veranstaltungsbranche bietet PROseminare trendgerechtes Know-how in den Management-Themenbereichen Innovation, Organisation, Personal, Vertrieb, Technik und Recht.

Durch die Kooperation mit der Adam Hall Group profitieren unsere Kunden von umfassenden Synergien, spannender Vielfalt und besonderer Qualität: modernste Ausstattung der Seminar- und Workshop-Räume, praxisnahes Training in den exzellent ausgestatteten Werkstätten, leistungsstarkes Logistikcenter, kommunikationsorientierte Pausen- und Cateringzonen.

Hotels in der Nähe vom Adam Hall Experience Center finden Sie hier

PROseminare

Upgrade - Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik

Dieses Upgrade-Modul richtet sich an Personen, denen die Inhalte nach VPLT SR 4.0 "Standards zur Veranstaltungstechnik – Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik" vermittelt wurden.

Der VPLT SR 4.0 wurde Ende 2011 zurückgezogen und wurde durch den IGVW SQ Q1 ersetzt.

Es handelt sich im Wesentlichen nicht um die Vermittlung neuer Inhalte.

Ziel ist die Vertiefung der bereits bekannten Inhalte des VPLT SR 4.0. Die Kompetenzen nach VPLT SR 4.0 werden für die Teilnahme am Upgrade-Modul vorausgesetzt. Diese Kompetenzen entsprechen denen der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik nach der Ausbildungsverordnung von 2002.

Der Lehrgang unterliegt mit seinen Inhalten einem Standard (SQ Q1), der für ein einheitliches Qualitätsniveau für die Ausbildung im Bereich Elektrotechnik für den Veranstaltungsbereich sorgt.

ALa 09-2017

Info-Flyer (130 KB)
Anmeldung (147 KB)

Der Termine in 2019

28.01. - 08.02.2019 in Hamburg                 Prüfung 11.02. + 12.02.2019

04.11. - 15.11.2019 in Neu-Anspach           Prüfung 18.11. + 19.11.2019

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.250,00 € (USt. befreit).

Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 1.125,00 € (USt. befreit).

tba

Zur Prüfung wird zugelassen, wer eines der nachfolgenden Kriterien erfüllt:

  • Teilnahme an der Weiterbildung nach IGVW SQ Q1 oder
  • erfolgreiches Ablegen einer Prüfung nach VPLT SR 4.0 (bis Ende 2011) und Teilnahme am Upgrade-Modul nach IGVW SQ Q1

oder

  • erfolgreiches Ablegen einer Prüfung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik nach Ausbildungsordnung von 2002 und Teilnahme am Upgrade-Modul nach IGVW SQ Q1

In besonderen Fällen kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf Basis seiner beruflichen Tätigkeit glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.