Frequenzmanagement

Neuer Kompetenzbedarf  in der Veranstaltungsbranche
Je mehr Drahtlosnutzer die Frequenzraster nutzen, desto wichtiger ist die Organisation dieser für die Veranstaltung. Denn durch die digitale Dividende sind einige Frequenzspektren verloren gegangen oder stehen mittelfristig nicht mehr zur Verfügung. Frequenzkoordination, Planung, Aufbau, Überwachung und störungsfreier Betrieb vor Ort gehören zum Job des Frequenzmanagers.

  • Strategische Frequenzplanung
  • In-Ear vs. LED-Wand 
  • Koordination

Seminarinhalte
Sie erfahren warum Planung das A und O ist, welche Systeme und welches Equipment für wireless geeignet sind, wann digitales oder analoges Arbeiten sinnvoll sein kann. Die aktuelle Lage bei der Vergabe der Frequenzbereiche und ein gelungenes Frequenzmanagement wird am realen Beispiel mit komplexen Mehrkanalsystemen dargestellt.

Zielgruppe
Technische Leitung, Produktionsleitung, Fachkräfte

Anmeldung (132 KB)

Termin in 2019

25.04. + 26.04.2019

Sie investieren

495,– Euro

446,– Euro für Mitglieder der Partnerverbände

tba