Riggingkurse

Sachkunde für Anschlagmittel und Traversensysteme

Dieser Kurs wurde in seinen Inhalten speziell auf die Bedürfnisse in der Veranstaltungstechnik abgestimmt.

Welche Last für welchen Haken?

Dieser Lehrgang vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Anschlagmittel und Traversen in der Veranstaltungstechnik den Vorschriften entsprechend fachgerecht anwenden zu können.

Der Lehrgang schließt mit einer akademieinternen Prüfung ab.

Für Techniker, Fachkräfte, Rigger, Meister für Veranstaltungstechnik, Messebauer

Inhalte (Auszug)

  • Rechtliche Grundlagen
  • Konstruktive Anforderungen an Anschlagmittel und
  • Traversensysteme
  • Auswahl und Montage
  • Prüfung d. Konstruktion bei und nach dem Aufbau
  • Materialkunde, Ablegekriterien

 

ALa 09-2017

Info-Flyer (94 KB)
Anmeldung (132 KB)

Dreitägiger Lehrgang inkl. Prüfung jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

Termine in 2019

1. Termin             28.01. - 30.01.2019          in Hannover

2. Termin             02.09. - 04.09.2019          in Hannover

Die Lehrgangsgebühr beträgt 450,00 € (USt. befreit).

Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 405,00 € (USt. befreit)

Das Unterrichtsmaterial sowie die Teilnahmebescheinigung sind darin enthalten.

tba

Praxis in der Veranstaltungstechnik