Upgrade für Elektrofachkräfte nach SQQ1 - mobile Stromerzeuger

 

Die eigenverantwortliche Durchführung der in diesem Modul beschriebenen Tätigkeiten in Bezug auf tragbare und nicht tragbare mobile Stromerzeuger erfordert weitergehende Kenntnisse und Fertigkeiten, sowie praktische Erfahrung über die Anforderungen des SQQ1-Hauptteils hinaus.

Dieses Modul definiert diese ergänzend notwendige Mindestkompetenz für den Einsatz als Elektrofachkraft bei der Arbeit mit mobilen Stromerzeugern in der Veranstaltungstechnik.

Diese Kenntnisse und Erfahrungen gelten mit dem erfolgreichen Abschluss der in diesem Modul beschriebenen Qualifizierungsmaßnahme und bestandener Prüfung als nachgewiesen.

Lehrgangsinhalte

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Verbrennungsmotoren als Antrieb des Generators
  • Wirkungsweise und Schutzorgane Generatoren
  • Schutzmaßnahmen
  • Messungen
  • Besondere Betriebsbedingungen
  • Praktische Übungen

    -   Auswahl geeigneter Stromerzeugungsaggregate

    -   Auswahl der Betriebsmittel (Leitungen, Verteilungen, Stecksysteme)

    -   Errichten von Erdern bzw. Erdungsanlagen und deren Messungen

    -   Errichten, Prüfen und Messen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel, die von mobilen Stromerzeugungsaggregaten gespeist werden

    - Dokumentation

 Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab

ALa 09-2019

 

 

Infos (127 KB)
Anmeldung (149 KB)

Termin in 2020

1. Termin     15.04. – 17.04.2020

2. Termin     28.10. – 30.10.2020

 

 

 

 

 

Die Lehrgangsgebühr beträgt 395,00 € (USt. befreit).

Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 356,00 € (USt. befreit).

tba
  • Elektriker
  • Elektrofachkräfte nach SQQ 1
  • Fachkräfte für Veranstaltungstechnik nach der AusbildungsVO 2016